Tourenleiter*innen-Tour mit Gustaf
Die Tourenleiter aus Bielefeld und Gütersloh in der Biologischen Station Senne

Tourenleiter*innen-Tour mit Gustaf

Es passte alles: das Wetter war perfekt, die Strecke wunderschön und die Stimmung super!

Zum ersten Mal trafen sich Tourenleiter*innen der ADFC-Kreisverbände Bielefeld und Gütersloh zu einer gemeinsamen Tour. Ab Infoladen an der Stapenhorststrasse ging es für die vier Bielefelder Tourenleiter*innen über Ummeln entlang der Lutterauen zur Biologischen Station in Windelsbleiche.

Aus Gütersloh kamen uns neun Tourenleiter*innen in dem blauen „#MehrPlatzFürsRad“-T-Shirt entgegen. Auch „Gustaf“ war dabei, das Gütersloher Lastenrad, gefüllt mit Getränken, die bei Temperaturen über 30 Grad auch nötig waren.

Gemeinsam machten wir uns dann auf in Richtung Parkbad Gütersloh, ein Familien- und Spaßbad, und natürlich an so einem Tag gut gefüllt. Ein letzter, freier Tisch wurde noch gefunden und dann versorgten sich alle mit Kaffee, Kuchen, Bratwurst oder Pizza.

Neben dem gemeinsamen Radeln und Essen, gab es jetzt den zweiten und ebenso wichtigen Teil der Tour: der gemeinsame Austausch über Touren und Weiteres. Wie groß sind eure Gruppen?, sind Pedelec-Fahrer*innen dabei und muss man sich bei euch anmelden? Das waren nur einige der Fragen, die wir hatten. Der Austausch zeigte, dass das Rad nicht neu erfunden werden muss, weder in Bielefeld, noch in Gütersloh.

Unsere Bilanz nach diesem Nachmittag? Super! Müssen wir unbedingt nächstes Jahr wiederholen. Dann wird es ein Treffen in Bielefeld geben. Die Gütersloher haben die Messlatte hoch gehängt!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen