Das Freie Lastenrad Gustaf wird ermöglicht durch die Zusammenarbeit von vier starken Partnern.

ADFC Gütersloh

Der ADFC Kreisverband Gütersloh ist Initiator und Betreiber des Projekts Gustaf. Mit mehr als 500 Mitgliedern ist der ADFC der größte Fahrradverband im Kreis Gütersloh und kümmert sich um gute Bedingungen für den Fahrradverkehr, eine Förderung des Fahrradtourismus und eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit rund um das Thema Fahrrad. Der ADFC ist in verschiedenen Gremien in regelmäßigem Austausch mit Verwaltung und Politik, um den Rad- und Fußverkehr im Kreis Gütersloh zu fördern und versteht sich als Motor der Verkehrswende.

Fahrrad Rottstock

Während der Öffnungszeiten kann man Gustaf bei Fahrrad Rottstock abholen und zurückbringen. Das Team von Rottstock kümmert sich um die Ausleihe von Gustaf und allem, was damit im Zusammenhang steht – so z.B. auch darum, dass der Akku nach einem kräftezehrenden Einsatz wieder aufgeladen wird. Als einziger Riese & Müller-Händler im Kreis Gütersloh kümmert sich das Team außerdem darum, dass Gustaf immer in einem einwandfreien Zustand fahrbereit ist.

GNU

Die GNU – Gemeinschaft für Natur und Umweltschutz im Kreis Gütersloh fördert durch vielfältige Öffentlichkeitsarbeit das Umweltbewusstsein der Bevölkerung, setzt sich ein für die heimische Tier- und Pflanzenwelt durch praktischen Naturschutz. Die GNU hat das freie Lastenrad für die Bürger des Kreises Gütersloh finanziell unterstützt.

Umweltstiftung Gütersloh

Die Umweltstiftung Gütersloh bezweckt die Förderung des Umweltschutzes, des Naturschutzes, der Landschaftspflege und der Arterhaltung von Tier- und Pflanzenwelt im Stadtgebiet Gütersloh. In diesem Rahmen unterstützt die Umweltstiftung das Projekt Gustaf finanziell.

Menü schließen